Schmutzwasserpumpen sind in der Lage, auch grob verunreinigtes Wasser (aber auch andere fluide Medien) mit hohem Feststoffanteil, wie Steine, Geröll und ähnlichem zu fördern. Sie arbeiten in der Regel nicht selbstansaugend (Vakuumprinzip), sondern die gesamte Pumpe wird in das Medium eingetaucht und sie fördert über ein Schaufelrad. Text: Wikipedia.org